Die Südindien Bücher

 

Ich bin – soviel ist klar – ein Bücherfetischist. Es ist mir immer noch nicht möglich, an einer Buchhandlung oder sogar einem Bahnhofkiosk vorbeizugehen, ohne einen Blick auf die ausgestellten Bücher zu werfen. Auch dann nicht, wenn mein Vorrat an noch nicht gelesenen Büchern bis ans Lebensende gefüllt ist, kann ich der Versuchung nicht widerstehen, zumindest daran zu riechen, sie in den Händen zu halten, durch die Seiten zu blättern, den ersten und den letzten Satz zu lesen.

Verrückt? Wahrscheinlich.


Die Freude des Reisenden beim Lesen

Und ganz besonders glückliche Lesemomente erlebe ich jeweils beim Reisen. So auch in Südindien, inmitten tropischer Hitze, exotischen Sehenswürdigkeiten, während mühsamer Busfahrten. Der kleine Moment der Flucht. Wenn die Welt da draussen zu verrückt ist.

So wie in  Burma oder Ladakh oder Südamerika. So wie überall.


Robert Harris – The Ghost

Der britische Ex-Premierminister Adam Lang will seine Memoiren veröffentlichen. Nach dem dubiosen Mord an seinem Ghostwriter recherchiert dessen Nachfolger genauer als verlangt und macht eine Entdeckung, die zu einem weltpolitischen Chaos führen könnte. Stand der Premier tatsächlich im Dienst der CIA?

Die personelle Annäherung an einen ehenmaligen Prime Minister ist nicht zufällig, auch wenn die Story erfunden ist. Wie auch immer – wie die meisten Harris-Romane ein Lesevergnügen. Und übrigens – der Film, basierend auf dem Roman, ist ebenso sehenswert. Ewan McGregor spielt die Hauptrolle.


Stieg Larsson – Millenium Trilogy

Millennium Series (5 Book Series) von Stieg Larsson David LagercrantzWas geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander im Auftrag des Onkels recherchieren. Was sie in der vangerschen Familiengeschichte zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt.

Der Journalist Mikael Blomkvist recherchiert in einem besonders brisanten Fall von Mädchenhandel. Junge russische Frauen werden gewaltsam zur Prostitution gezwungen. Die Hintermänner bekleiden hohe Regierungsämter. Als Blomkvists Informant tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf die Ermittlerin Lisbeth Salander. Nur Blomkvist glaubt an ihre Unschuld. Eine mörderische Hetzjagd beginnt.

Die Ermittlerin Lisbeth Salander steht unter Mordverdacht. Ihr Partner, der Journalist Mikael Blomkvist, schwört, ihre Unschuld zu beweisen. Um jeden Preis. Blomkvist weiß, dass es diesmal um Salanders Leben geht. Gegen alle Widerstände bringt er die Wahrheit ans Licht. Als seine Ermittlungen die schwedische Regierung in ihren Grundfesten zu erschüttern drohen, setzt er alles auf eine Karte.

 


Khaled Hosseini – The Kite Runner

 

Afghanistan 1975: Der zwölfjährige Amir will unbedingt einen Wettbewerb im Drachensteigen gewinnen, um seinem Vater seine Stärke zu beweisen. Dazu braucht er die Hilfe von Hassan. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft verbindet die beiden Jungen eine innige Freundschaft. Bis am Tag des Wettkampfs diese von Amir auf schreckliche Weise verraten wird. Die Wege der beiden trennen sich, während das Land gleichzeitig seiner Zerstörung entgegengeht. Viele Jahre später kehrt der erwachsene Amir aus dem Ausland in seine Heimatstadt zurück, um seine Schuld zu tilgen. Doch Kabul hat sich seit damals sehr verändert.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.