Angezeigt: 1 - 4 von 4 ERGEBNISSEN

Von Burma nach Thailand

Heute also wird es sich zeigen, ob das Spiel mit dem Grenzübergang klappt oder ob ich doch Plan B aus der Schublade ziehen muss.   Burmesische Verwirrungen Aber fangen wir ganz von vorne an. Das Taxi. Dies ist nun wieder mal eine der typisch burmesischen Geschichten, die so unlogisch sind, dass man nur lachen kann. …

Nyaungshwe – Das Mona-Lisa-Lächeln des Buddha

Was macht das Lächeln des Buddha so speziell? Was macht seine Faszination aus? Ist es ein in die Irre führendes Mona Lisa-Lächeln? Ist es überhaupt ein Lächeln oder ein nach innen gerichteter Blick, der etwas sieht, was wir nicht zu beurteilen wissen? Es ist ein Geheimnis, dieses Lächeln des Buddhas. Ein Buddha für mich allein …

Taunggyi – Das Ballonfestival

Irritiert und verärgert und wehmütig über die Veränderungen der Stadt, beschliesse ich, mit dem Fahrrad die Umgebung zu erkunden, dorthin, wo sich garantiert kein Massentourist verirrt.   Auf unbekannten Pfaden Ich überquere die Brücke, die zu den äusseren Quartieren führt. Boote fahren den braungelben Kanal entlang.   Es dauert nicht lange, und der Lärm und …

Trekking zum Inlé-Lake – Ein Morgen voller Spinnweben

Der Morgen fängt gut an, wir sind, trotz Kälte und nächtlichen Störgeräuschen guter Stimmung, geniessen das Frühstück, lachen, schwatzen. Ganz und gar überraschend hängt am frühen Morgen ein dünner Nebel in der Luft. Die Bäume im Hintergrund verschwinden in der milchigen Suppe. Eine wunderbar friedliche Stimmung. Auch bei den Kühen.   Nebel Die Phase des …

EnglishDeutsch